Auf nach Much-Hardt!
15.11.2016 11:35
von Benno Krombach
(Kommentare: 0)
Sonderveröffentlichung | LZ Rheinland Nr. 27/2014

Auf nach Much-Hardt!

HJF-Vertrieb Franken-Fielenbach lädt am 6. Juli zum Sommerfest mit Land- und Forsttechnikschau ein

Elke Franken-Fielenbach präsen­tiert beim Som­merfest in Much-Hardt am 6. Juli ihr komplettes Maschinenpro­gramm. Unter an­derem wird die Trommelsäge der Firma Vogesenblitz im praktischen Einsatz vorgeführt.

Es gehört einfach dazu und ist aus Much-Hardt nicht mehr wegzudenken: Das traditionelle Sommerfest. Und in diesem Jahr kann es ein rundes Jubilä­um feiern. Bereits zum 40. Mal laden der HJF-Vertrieb Franken-Fielenbach und die übrigen Mitglieder des Freundeskreises Hardtfest zu ihrer großen­ Veranstaltung vom 4. bis 6. Juli ein. Haupttag ist dabei der Sonntag, der mit einer großen Land- und Forsttechnik aufwartet.    

„Für uns ist das Fest eine ideale Mög­lichkeit, unser Lieferprogramm zu prä­sentieren“, erläutert Elke Franken-Fielenbach. Die heute 43-Jährige ist von klein auf in das Unternehmen ihres Va­ters hineingewachsen und hat es 2001 von ihm übernommen. Unterstützt bei ihrer Arbeit wird sie nach wie vor von ihrem Vater und vor allem von Ehemann Michael Franken, einem gelernten KFZ-Mechaniker. Der Familienbetrieb in Much-Hardt konzentriert sich dabei nicht auf die große Technik, sondern El­ke Franken-Fielenbach betrachtet ihr Unternehmen eher als „Spezialist für Nischenprodukte“. Den Schwerpunkt bilden die Gülle- und Fütterungstech­nik. Elke Franken-Fielenbach vertreibt Güllerührwerke und -pumpen der Firma Eisele und arbeitet in der Fütterungs­technik mit der Firma Bernhard van Lengerich zusammen. Ihr Angebot im Bereich Landtechnik ergänzt sie seit ei­nigen Jahren auch mit Radialbesen und Spaltenreinigern der Firma Wester­mann. Bei den Silagegreifschaufeln kann die Vertriebsfirma sogar mit einer eigenen Entwicklung aufwarten: Die Firmenchefin und ihr Mann entwickel­ten zusammen mit einem renommier­ten Maschinenbauer die EFF Silage­greifschaufel. „Unsere Schaufel ist ge­fragt und kommt bei den Kunden gut an“, freut sich Elke Franken-Fielenbach. Breiten Raum im An­gebot des Vertriebs­unternehmens in Much-Hardt nimmt die Forsttechnik ein. Elke Franken-Fielen­bach vertreibt unter anderem Holzspalter und Forstseilwinden sowie Trommelsägen der Firma Vogesenblitz. Die Trommelsä­gen und Holzspalter werden beim Som­merfest auch in praktischen Vorführun­gen zu sehen sein.

Elke Franken-Fielenbach legt Wert auf Zuverlässigkeit und Kundenservice. „Ein guter Service ist einfach das A und O. Für uns gehört dazu neben einer in­dividuellen Beratung auch die optimale Produktübergabe mit detaillierter Ein­weisung in die neue Technik. Und selbstverständlich stehen wir unseren Kunden auch nach dem Kauf immer mit Rat und Tat zur Seite“, versichert die Firmenchefin, die zudem großen Wert auf eine gute Partnerschaft mit den je­weiligen Landmaschinenhändlern legt. Ein umfangreiches Ersatzteillager so­wie eine gute Anbindung an den Ersatz­teilservice der Lieferanten garantiert darüber hinaus kurze Standzeiten der Geräte.

Das große Angebot des Familienunter­nehmens in Much-Hardt kann beim Sommerfest am kommenden Wochen­ende bestaunt werden. Das traditionel­le Fest startet bereits am Freitagabend um 20.00 Uhr mit einer Cocktailparty. Höhepunkt des Festes ist jedoch der Sonntag, der um 10.30 Uhr mit einem Gottesdienst beginnt, danach folgt ein Frühschoppen mit musikalischer Unter­haltung durch den Tambourcorps Wohlfarth. Parallel treffen die Teilneh­mer des Oldtimertrecker-Treffens mit ihren Fahrzeugen ein. „Im vergangenen Jahr waren es allein 180 Oldtimer­schlepper. Auch in diesem Jahr erwar­ten wir wieder viele Teilnehmer. Es wird auch erneut Geschicklichkeitsprüfun­gen geben, bei denen die Besucher se­hen können, was die alten Schlepper noch alles leisten“, verspricht Elke Franken-Fielenbach. Ganztägig gibt es am Sonntag auch die Vorstellung der Geräte und Maschinen aus dem Lieferprogramm des HJF-Vertriebs. Auch die kleinen Besucher kommen auf ihre Kos­ten. Hüpfburg, Ponyreiten und Kinder­schminken warten auf die Kinder. Und für das leibliche Wohl ist  ebenfalls aus­reichend gesorgt.

EL - LZ 27/2014, Fotos: Dr. Elisabeth Legge

Zurück

© HJF Vertrieb | Impressum | Datenschutz